Edition Minerva: Katalog 2014

Malerei und Feuerkunst. Fayencen der Sammlung Neuner

Fayencen.jpg

Malerei und Feuerkunst.
Fayencen der Sammlung Neuner.
Band II. Alfred Ziffer
228 Seiten, 360 farbige Abbildungen
Hardcover 22,3 x 28,5 cm


In dem reich bebilderten Fayencekatalog werden dem Leser das sinnliche Erleben und die Kraft keramischer Farben vor Augen geführt, die sich ab dem 17. Jahrhundert zur kostbaren Zierde in fürstlichen und bürgerlichen Interieurs entwickelt haben. Anhand von 100 Neuerwerbungen einer fränkischen Privatsammlung aus den letzten Jahre bilden keramische Objekte aus über 30 Manufakturen in ganz Deutschland einen individuellen Überblick, wobei das Schwergewicht auf Erzeugnissen aus Nürnberg liegt, deren Fayencemanufaktur vor 300 Jahren im Jahr 1712 gegründet worden war. Den zum Teil datierten und von berühmten Malern signierten Stücken in Scharffeuertechnik gehen die Aufglasurmalereien der Hausmaler in Nürnberg und Augsburg voraus, die für ihre Arbeit auf Keramik aus Hanau und Frankfurt zurückgriffen. Hier begannen niederländischer Handwerker in einer einzigartigen Mischung aus ostasiatischen Einflüssen, Delfter Vorbildern und lokalem Verständnis kunstvoll bemalte Gegenständen des täglichen Gebrauchs und als Schmuck des Hauses herzustellen. Neben den überall beliebten Enghals- und Walzenkrügen werden in diesem Katalog außerdem elegante Serviceteile, prunkvolle Tafelaufsätze, aufwendige Wandappliken und zahlreiche prachtvolle Schaugerichte vorgestellt. Große Detailaufnahmen, Markenfotos und Vergleiche mit zeitgenössischen Graphikvorlagen für die Bemalung erlauben, den Entstehungsprozess und die Schönheit dieser keramischen Kunstwerke zu genießen.

Zeichnungen, Collage, Malerei, Fotografie, Installation, Kunst am Bau
Texte in dt. Sprache: Stefanie Bickel, Marc Peschke, Hortense Pisano, Claudia Emmert

Malerei und Feuerkunst.
Fayencen der Sammlung Neuner.
Band II
.
Alfred Ziffer
228 Seiten, 360 farbige Abbildungen
Hardcover 22,3 x 28,5 cm
EUR 48,00
ISBN 978-3-943964-06-6

Highlights